Über HayFM

 

Alles über die Geschichte von HayFM e.V.

HayFM Radio wurde am 01.07.2006 von ein paar jungen Armeniern aus Köln ins Leben gerufen. Unterstützt wurde die Idee damals vom Armenischen Unternehmerverein e.V. Köln.

Die Radiosendungen starteten mit monatlicher Ausstrahlung und durchschnittlich 10 Zuhörern. Doch HayFM Radio verbreitete sich schnell bei den Armeniern in Deutschland und damit stieg die Zahl der treuen Zuhörer und Fans, wie auch die Anzahl der Teammitglieder.

Das erfolgreiche Team ist über ganz Deutschland verbreitet und besteht aus jugendlichen Armeniern, deren Eltern aus unterschiedlichen Ländern (wie z.B. Armenien, Iran, Türkei etc.) stammen.  Die Zusammensetzung des Teams ist für HayFM vom Vorteil für die Jugenarbeit. Diesbezüglich möchten wir als Vorbild für den armenischen Zusammenhalt gelten.

Das erste wichtige Ereignis, das von HayFM organisiert wurde, war im Jahr 2007: „Armenian Independence Day Party“. Im Kölner Edelclub „Déjà Vu“ feierten erstmals über 500 Besucher in Deutschland den Armenischen Unabhängigkeitstag. Nach diesem Erfolg wurde auch hier die Tradition eingeführt den Armenischen Unabhängigkeitstag zu feiern.

Im weiteren Verlauf folgten viele Interviews u.a. mit armenischen Prominenten wie z.B. Artur Abraham, Susi Kentikian, Ashot Gazarian, Andre, Hayko etc. Aber auch die talentierte, armenische Jugend wurde durch Interviews und z.B. Präsentation ihrer Lieder von HayFM unterstützt. Dies ist der Grund weshalb wir unser Motto „Voice of Armenians“ zu 100 % verkörpern.

Nach einer kleinen kreativen Sendepause kam HayFM mit neuem Server, neuer Radio- und Chattechnik und neuen Team-Mitgliedern verstärkt zurück. Die Sendezeiten erhöhten sich ab da an von jedem zweiten Sonntag auf jeden Sonntag.

Dem folgte ein „Meilenstein“ in der Deutsch-Armenischen Geschichte. Der seit über 25 Jahren regelmäßig stattfindende Jugendtreff drohte 2008 auszufallen. Das HayFM Team und seine Helfer liesen das nicht zu und retteten die Situation kurzerhand mit der Organisation eines „Alternativ Jugendtreffs“. Dieser Jugendtreff war sehr erfolgreich und durch das kulturreiche Programm bekamen alle das Gefühl, als hätten sie ein Wochenende in Armenien verbracht.

Durch immer steigendes Interesse am Radio wurden die Sendungen neben armenischer und internationaler Musik mit vielen Informationen über Armenien, unsere Kultur und Geschichte ergänzt. Aber auch aktuelle und immer wieder kehrende Themen, wie z.B. “Wann ist ein Armenier ein wahrer Armenier?”, wurden im Chat und über unseren Radio-Aktiv-Bereich, heiß diskutiert.

Mit der Zeit sprach sich HayFM auch außerhalb der Landesgrenzen herum, sodass wir voller Freude mitteilen können, dass wir Zuhörer aus über 25 Ländern haben und die Besucherzahlen unserer Homepage www.hayfm.de immer höher werden.

Unser Hauptziel erreichten wir im Jahre 2012, denn seit Februar ist HayFM e.V. ein eigenständiger und gemeinnütziger Verein. Alle Gründungs- und Vorstandsmitglieder setzen sich ehrenamtlich für HayFM e.V. ein, um die Interessen der Jugendlichen zu vertreten . Alle finanziellen und materiellen Mittel werden gemäß unserer Satzung nur zu gemeinnützigen Zwecken eingesetzt. Dadurch erhoffen wir uns das Erreichen unserer Visionen bezüglich der Förderung armenischer Jugendlicher in kultureller, gemeinschaftlicher und finanziellen Sicht.

Für die Umsetzung unserer Visionen braucht auch HayFM e.v. helfende Hände. Wenn ihr HayFM e.V. zum Erfolg verhelfen möchtet (finanziell durch Spenden oder mit persönlichem Engagement) kontaktiert uns unter info@hayfm.de. Wir freuen uns über jede Art von Hilfe, denn indem ihr HayFM e.V. unterstützt, unterstützt ihr unsere Vorhaben.

Hiermit möchten wir uns auch bei allen Zuhörern und Fans von HayFM für die bisherige Unterstützung herzlich bedanken und erhoffen uns das gleiche Ausmaß auch zukünftig!

Euer HayFM e.V. Team

Everything you need to now about the history of HayFM

HayFM was established on first July 2006 by some young Armenians from Cologne. Back then HayFM was supported by “Armenian Association for Trader Cologne”.

The radio shows began with monthly broadcast and averaged 10 listeners. But HayFM radio made a huge circulation in Germany, so the number of listeners and fans rose constantly. With this increased interest HayFM became more team members.

The successful team is spread all over Germany and consist of Armenians, whose parents came from different countries, like Armenia, Iran, Turkey and so on. And because of this team constellation, HayFM always has an unbelievable advantage and wins strength for the youth work in Germany. Referring to this we like to act as role models for other organizations.

The first important event organized by HayFM was in 2007: “Armenian Independence Day Party”. In the noblest club in Cologne “Déjà Vu” we had over 500 guests, which was the first time in Germany that so many Armenians celebrated the Independence Day.  After this success it became a kind of tradition, celebrating the Armenian Independence Day in Germany.

In the following years HayFM could achieve many interviews even with Armenian stars like for example Artur Abraham, Susi Kentikian, Ashot Gazarian, Andre, Hayko and so on. HayFM also took the chance to support the young talented Armenians by interviewing them or playing their songs. That’s what HayFM really is: “Voice of Armenians”.

After a short creative break HayFM won new team energy, new servers and new technical features for the radio show and the chat. From that point we started broadcasting the show every Sunday.

In the following years there was a highlight in the German-Armenian History. The all known “Jugendtreff”, which is a weekend for young Armenians being together, was forced to be canceled in 2008. But HayFM and their helpful hands made it happen and organized it. That was important for HayFM itself and also for the people, who get in contact with HayFM the first time.

We had such a resonance to the radio shows that the team raised the program with more Armenian and international music and also lot information about Armenia, our culture and our history. The chat area made it possible to discuss the latest happenings or regular questions like, “When is an Armenian a real Armenian?”

With time HayFM got more popular even in other European countries so we can state listeners from over 25 countries now and with that we had more visitors on our homepage www.hayfm.de.

In 2012 we reached our main aim and became a registered charitable association. All our members included the foundation or the management members, work as volunteers for “HayFM e.V. “and for representing the work for the Armenians in Germany and Europe. We are completely a non-profit association, so we use profit only for following charitable reasons. From that we hope that we’ll come closer to our visions concerning the encouragement of the Armenian youth in cultural, united and financial ways.

For the realization of this visions and aims we always need helping hands. So if you interested to support HayFM with your personal visions or financially by contributions, don’t hesitate to contact us by mail info@hayfm.de. We are looking forward to every kind of help, because by helping HayFM, you support our vision for all Armenians.

Hereby, we would like to thank all our listeners and fans for supporting HayFM till now and hopefully many years more.

Sincerely yours

HayFM Team

Kommentare

Kommentare

Plugin from the creators ofBrindes :: More at PlulzWordpress Plugins